Freitag, 23. November 2012

30+0 :)

Eeendlich hab ich die 3 vorn zu stehen :) Nicht mehr lang, 10 Wochen oder auch 70 Tage :O Ich bin sooo aufgeregt die kleine Maus endlich zu sehen *___*

So, da ich ja jetzt eine Weile nix von mir hören lassen hab ( sorry ) Teile ich diesen Post in 2 Tage auf. Einmal den 13.11 und den 22.11 :)
Dann gehts mal los:

13.11.2012 ( 28+4 )

Heute habe ich den Termin bei meinem Frauenarzt, einen ausführlichen Ultraschall, Zuckertest und CTG :) Als erstes gings zum Blutdruck messen und Gewicht. Ich habe 1,3kg zugenommen und mein Blutdruck lag bei 150/92. Danach stellte mir die Arzthelferin eine Tasse Tee hin, zusätzlich mit 50g Glukose ( Traubenzucker ). Immer noch besser als Wasser mit dem Zeug :D
Das Zeug also innerhalb von 5 Minuten runterkippen und dann zur Ärztin. So schlimm war es gar nicht Leute :D Es war zwar echt nicht lecker, aber besonders eklich jetzt auch nicht.
So dass Zeug war unten und dann gings zur Ärztin. Sie sagte mein Blutdruck macht ihr Sorgen, der ist etwas zu hoch. Ich solle also von heute bis zum nächsten Termin ( am 28.11 ) jeden Tag 2x messen. Und schon gehts los mit dem Ultraschall. Sie zeigte mir nochmal alles, den Kopf, die Beinchen, den Bauch, die Füße, ihr Gesicht und ihre Hand...
MOMENT !! Nur 1 Hand o.O
Wo ist die andere :O ( Dazu muss ich sagen, mein Couseng aus der Familie meiner Mutter ist mit nur 1 1/2 Armen geboren. Das heißt er hat ein ganzen Arm und der andere geht nur bis zum Ellenbogen, Daher wollte die Ärztin genau schauen ) Ich wurde schon leicht panisch und die Ärztin auch. Sie suchte 5Minuten die andere Hand O.o Auf einmal sagte sie: ,, Mach dich mal untenrum frei, wir machen vaginalen Ultraschall!" ich dachte schon " Scheiße meine Maus hat nur 1 Arm :( !" Sie suchte und suchte und plötzlich ,,Aaaaaaah da isse jaa!" Wo war sie ?! UNTER IHREM KOPF xD
Weiter gehts, wieder Bauch frei machen und Bauchultraschall. Sie zeigte mir dann noch die Finger und das Herz und und und. Meine Maus wiegt schon 1202g und ist 36 cm groß, aber eins machte mir Sorgen. Sie schaute verdächtig oft nach dem Herzen, ich hatte schon im Gefühl das irgendwas nicht stimmt. Es schlug, aber warum schaut sie da so oft :( ich bekam richtig Angst und die war nicht ganz unbegründet. Sie sagte : ,, Es sieht so aus als hätte sie ein Loch in der Herzscheidewand, das ist nicht normal. Es ist kein großes Loch, das wächst in den meisten Fällen in den 1. Lebensjahr zu aber wir sollten das trotzdem nochmal von jemand anderes beurteilen lassen, der sich auf dem Gebiet besser auskennt als ich!"
Ich wusste nicht, wie mir geschiet :( ich hatte Angst aber dennoch wollte ich positiv denken. Sie war sich nicht 100% sicher ob da wirklich ein Loch ist. Ich bin übergewichtig und dadurch sieht man beim Ultraschall solch kleine Details nicht. Nachdem ich 1 Stunden Ultraschall hatte, wars auch schon vorbei.
Ich zog mich an und die Ärztin sprach nochmal mit mir. Sie gab mir ein kleinen Zettel mit von einem Arzt der Feindiagnostiken durchführt und ich soll mich dort vorstellen. Danach ging es zum CTG. Ich lag auf der Seite und hatte diese Knöpfe da am Bauch. Nur meine kleine Maus wollte nicht so recht und die Herztöne sind immer wieder abgehauen. Ich sollte mich andersrum drehen, also mit dem Gesicht zur Wand ( wunderbare Aussicht -.- ) und dann gings. *Grrrrrr*
In der Zeit hat die Arzthelferin bei dem Arzt angerufen und ein Termin ausgemacht, den 22.11. Und dann war ich auch schon fertig :)


22.11 ( 29+6 )

Heute wirds ernst :/ Ich hab ein mulmiges Gefühl und hab die letzten Tage nur geweint :(
Als ich in die Praxis kam waren alle sehr nett, die Artzhelferinnen haben einen sofort total herzlich begrüßt. Ich sollte was ausfüllen und durfte dann ins Wartezimmer. Dort saß ich ungelogene 1 3/4 Stunde -.- In der Zeit musste ich 3mal aufs Klo >.<
Ich war meeega aufgeregt und wusste nicht wo mir der Kopf steht :(
Immer wenn ich dran dachte wie der Arzt uns sagt das die wirklich ein Herzfehler hat kamen mir die Tränen :( ich hatte solche Angst, ich will doch das meine Maus gesund und munter ist. Ich würde auch ein krankes Kind nehmen so wie sie ist aber ich will das meine Maus keine Probleme hat usw. Mein Freund und ich saßen oft zusammen und haben drüber geredet, wie es ist wenn sie einen Herzfehler hat. Wir waren beide der gleichen Meinung und sagten " WIR SCHAFFEN DAS !!! "
,, Frau B. bitte !" , oh ich bin dran.. ich nehme die Hand von meinem Freund und los gehts. Wieder eine super nette Arzthelferin die schon an der Tür zum Arzt mit einem breiten Grinsen wartete. Von weiten höre ich den Arzt sagen: ,, 18 Jahre jung ist Sie !" Er gab mir die Hand und begrüßte mich mit den Worten ,, So jung und schon so erwachsen aussehend, wunderschön !" und hatte sofort ein gutes Gefühl bei der Sache. Ich wurde noch nie bei irgendeinen Arzt sooo nett und herzlich empfangen :)
,, Frau B. sie können Ihre Tasche hier abstellen und sich mit Schuhen auf die Liege legen, Ihr Mann kann sich hier auf den Stuhl setzen. Soll ich Ihnen das noch ein bisschen höher stellen, Frau. B, dann können Sie besser sehen!" Ich musste ersteinmal schmunzelt wegen "MANN" und sagte dann Ja. Ihr müsst euch das so vorstellen, Ihr liegt da auf so einer Liege und genau vor Euch ist ein riesen Bildschirm wo Ihr das seht was der Arzt auch sieht, dazu läuft im Hintergrund klassische, beruhigende Musik. Er fragte mich ein paar Sachen und los gings. Ersteinmal schaute er nach dem Kopf, und dem Gesicht. Er fragte mich ob wir ein Bild bekommen haben beim letzten Ultraschall und ich sagte: ,, Ja, aber leider konnte man darauf nicht wirklich was erkennen." Also knipste er ein Bildchen von Gesicht. :)
So ein wunderschönes Gesicht oder ?! Ach wie verliebt wir sind *___*
So, weiter gings. Er schaute noch den Bauch, die Beinchen und die Gallenblase an. Alles in Ordnung. Dann kam das Herz dran :/ Er schaute es sich normal an und nochmal mit Farbdoppler. ( Da wird der Blutstrom in der Farbe Rot und Blau angezeigt ) Dann sagte er: ,,Also so wie ich es sehe, ist da nix was Besorgnis erregend ist. Alles in Ordnung Frau B. mit Ihrer kleine Maus. Ich seh da echt nix, sieht alles normal aus!" Puuuuuh, da fiel mir ein riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiesengroßer Stein vom Herzen :) Er sagte dann noch das wir das trotzdem bei der Geburt ansprechen sollen, da es dann nochmal genau Kontrolliert wird :)
Ab da war ich nur noch am lächeln :D Ich musste dann noch auf die Berichte warten, 1 mal für mich und 1 mal für meine Ärztin und schon durfte ich gehen. Mir wünschten alle Arzthelferinnen und der Arzt noch alles alles Gute für die weitere Schwangerschaft und Geburt und weg waren wir :)
Als ich auf dem Weg nachhause war schaute ich mir den Bericht an und entdeckte das unsere Maus nach nur 9 Tagen von 1202g auf 1485g hoch und von 36cm auf 38cm gewachsen ist :) Wahnsinn wie schnell das geht :)

Seit gestern kann nur noch alles gut gehen :)
Wir werden eine glückliche kleine Familie. So richtig begreifen kann ich es noch nicht, aber das kommt noch :)

Am 27.11 kommt meine Hebamme, am 28.11 muss ich zum Frauenarzt und am 29.11 zum Nuklearmediziner wegen meiner Schilddrüse. Also volles Programm.
Bis dann ihr Lieben <3

Bei Fragen, einfach Fragen :)


1 Kommentar:

Unnötige Kommentare oder Beleidigungen werden gelöscht ;)